Die Architektur-Blaupause für die schnelle Umsetzung exzellenter Kundenbeziehungen

Customer-Driven Architecture (C!DA)

cross-3.svg

Die Chance

Je schneller Sie Ihre gesamte Kund:inneninteraktion optimieren und verbessern wollen, desto wichtiger ist eine darauf abgestimmte Unternehmens-Architektur. Mit unserem fachlichen Blueprint unterstützen wir Sie dabei, sich schrittweise zu einer echten Customer-Driven Company zu entwickeln.

square-2.svg

Besser verstehen

Die Anbindung beliebiger neuer Kommunikationskanäle, die eindeutige Kund:innenidentifizierung, das Management aller Inbound- und Outbound-Kommunikation, die Profilanpassungen für Kund:innen, eine konfigurierbare Integration in Bestandssysteme, etc. Unsere Architektur-Blaupause schafft die Voraussetzungen, Kund:innen-Daten smarter zu nutzen und Kund:innen mit maßgeschneiderten und möglichst individualisierten Produkten und Services zu überzeugen.

cross-5.svg

Wandel gestalten

Machen Sie Schluss mit Insellösungen, Datensilos und inkonsistenten Daten – mit unserer C!DA zeigen wir Ihnen den Weg zu automatisierter, konfigurierbarer und zentraler Datenaufbereitung, die maßgeschneiderte Service-Erlebnisse ermöglicht und Sie konkurrenzfähiger für den Wettbewerb der Zukunft macht.

Customer-Driven Architecture Schritt für Schritt

1/3

C!DA-Check

Initialer Check der für die C!DA-Implementierung notwendigen Business Capabilities der Ist-Landschaft, sowie Organisation, Prozesse, Personal und Skill-Sets.

  • Durchführung: 2 Wochen
  • Fragen zur Bewertung des Reifegrades der Organisation und IT auf der Grundlage der C!DA
  • Erarbeitung von Handlungsempfehlungen sowie Konkretisierung von Maßnahmen

2/3

C!DA Pilot-Skizze

Erstellung des Zielbildes und der Pilotierung auf Basis der Ergebnisse des C!DA-Checks.

  • Durchführung: ca. 4 Wochen
  • Vorschläge für die iterative Implementierung der C!DA
  • Workshops zur Zielbild-Entwicklung
  • Erstellung eines Ist-Bebauungsplans (Capabilities, Anwendungen und Info-Objekte)
  • Konzeption und Umsetzung der ersten Pilotierung als Leuchtturm der Roadmap

3/3

C!DA-Pilot

Mit Hilfe des Piloten sollen erste Ergebnisse und Erkenntnisse erarbeitet werden und aufzeigen, welche nächsten Schritte praktisch und erfolgreich umgesetzt werden können.

  • Durchführung: max. 12 Wochen
  • Erkenntnisse über Machbarkeit
  • Learnings und Ableitung der nächsten Schritte, die für die Zielbebauung umsetzbar sind

Customer-Driven Architecture zahlt sich aus: 3 messbare Mehrwerte

1

Von Grund auf ein klarer Kund:innen-Fokus

  • Die C!DA basiert ausschließlich auf Kund:innen-zentrierten Use Cases
  • Dementsprechend orchestriert sie die stattfindenden Kund:innen-Interaktionen und die dahinter liegenden Bestandssysteme
2

Digitale und Kund:innen-fokussierte Transformation

  • Die C!DA dient als Blueprint bei der Erstellung der Zielarchitektur für eine Transformation, die in jeder Hinsicht auf Kundenzentrierung fokussiert ist
  • Kund:innen-Informationen können leichter aktuell und widerspruchsfrei gehalten werden
3

Anpassung statt Neubau

  • Die C!DA fügt sich flexibel in die Systeme der Kund:innen-Interaktion sowie die bestehende IT-Landschaft und Infrastruktur ein, durch eine maximale Konfiguration über Metadaten mittels Factory Patterns
  • Diese Designentscheidung reduziert Neuprogrammierungen im Rahmen der Einführung auf ein Minimum
christoph_moeller_frei.pngcircle-3.svg

An einem kostenfreien Workshop interessiert? Sprechen Sie uns an!

Ihr Ansprechpartner:

Christoph Möller

Mail: christoph.moeller@ci-consulting.eu

Telefon: +49 (0) 221 95 491 224

cross-3.svg

Customer-Driven LevelUp

C!DL ermöglicht zielgenaue Angebote für Interessenten:innen und Neukund:innen. Der Ansatz unterstützt Sie dabei, gezielt auf die Bedürfnisse und Erwartungen potenzieller Kund:innen einzugehen.

Mehr zu LevelUp
trapeze-2.svg

Customer-Driven Data

Mit C!DD werden Daten richtig genutzt. Aus Kund:innen-Verhalten zu lernen bedeutet, Potenzial zur Verbesserung, in allen Bereichen von Produkt bis Service, zu schöpfen.

Mehr zu C!DD
Union.svg

Customer Driven Connect

Die effiziente Basis für Interoperabilität. Diesen Microservice Architektur-Blueprint haben wir entwickelt, um vorhandene Systeme zu verbinden.

Mehr zu C!DC